Barfußlehrpfad

Wir freuen uns sehr über unseren neuen Barfußlehrpfad in einem unserer Innenhöfe, der im Rahmen der Barfußlehrpfad-AG mit Frau Joos entstanden ist. Die Kinder haben hierfür gemeinsam überlegt, welche Materialien sich für einen abwechslungsreichen Weg eignen, diese gesammelt und die einzelnen Stationen vorbereitet. Der Pfad bietet uns die Möglichkeit, verschiedene Materialien und Untergründe barfuß zu erkunden, wodurch unsere Sinne angeregt und unsere Wahrnehmung geschult werden.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Sportfest der Grundschulen in der Leichtathletik

Beim diesjährigen Sportfest der Grundschulen in der Leichtathletik in Herford erreichten unsere teilnehmenden Schülerinnen den 3. Platz in der Wertungsklasse I und unsere teilnehmenden Schüler den 2. Platz in der Wertungsklasse I sowie ebenfalls den 2. Platz im Staffelwettbewerb.

Eine tolle Leistung! Wir sind stolz auf Euch!!

 

„Ich lieb‘ das Schulfest, den Tag der offenen Tür…“

…, dann kommen immer
ganz viele Leute her.
Drinnen und draußen
gibt es viel zu seh’n.
Didumdidadidumdi…

Experimente,
spielen so viel du willst.
Sport in der Halle,
ja das freut jedes Kind.
Dann noch Kuchen essen,
was kann schöner sein?
Didumdidadidumdi… “

 

Mit diesen Zeilen, einem Flashmob-Tanz und einem Rhythmical leiteten unsere Schüler*innen gemeinsam das Schulfest der Hans-Schwarze-Grundschule ein. In den Räumlichkeiten der Schule durften sie anschließend mit ihren Familien tolle Dinge ausprobieren, kreativ sein und Spaß haben. In der Aula konnten außerdem Werke der Kinder aus verschiedenen Kunstprojekten bestaunt werden.

Vielen, vielen Dank an die zahlreichen Eltern, die uns, wie auch in den letzten Jahren, tatkräftig mit Kaffee, Kuchen oder ihrem Einsatz vor Ort unterstützt haben.

Talentshow 2.0

Unsere Talentshow ging letzte Woche in die zweite Runde. Akrobatik, Comedy, Klavierstücke und Gesang sorgten für viele staunende Gesichter. Humorvoll und souverän führte uns die Moderatorin Clara aus der Fuchsklasse durch das bunte Programm. Wir sind ganz überwältigt von den vielen Talenten, die in unseren Schüler*innen schlummern.

 

 

Buchstaben- und Zahlenfeste

Im Rahmen des Projektes Kita&Co besuchten uns die zukünftigen Erstklässler*innen für die Buchstaben- bzw. Zahlenfeste. Dabei durften sie Klassenzimmerluft schnuppern und zeigen, was sie schon können… Und das ist schon ganz viel! Wir freuen uns darauf, dass ihr ab diesem Sommer Teil unserer Schulgemeinschaft werdet!

 

 

Besuch des Marta-Museums Herford

Unsere Viertklässler durften im Marta Herford die Ausstellung „The Land: Not Without a Politic“ von Rodney McMillian bestaunen und in Anlehnung an den US-amerikanischen Künstler einen eigenen Geschichtenteppich gestalten.

Hin und Her, Hin und Her – Zähne putzen ist nicht schwer

In dieser Woche war die Prophylaxe-Fachkraft Frau Lerner-Pries vom Arbeitskreis Zahngesundheit (Kreis Herford) mit ihrem lustigen Freund KAI zu Gast bei uns. Die Kinder lernten an verschiedenen Stationen Spannendes zum Thema Zahngesundheit.

 

Kommt mit in die Felder, Wiesen und Wälder

Im Wald unterwegs sein und durch Wiesen streifen. Den Ruf eines Habichts hören und über Baumstämme klettern. Als Natur- und Wildnisforscherin geht es auf  Entdeckungsreise.

Talentshow

Unsere Schülerinnen und Schüler präsentierten im Rahmen unserer ersten Talentshow mit ihren beeindruckenden Darbietungen ihre Talente. Von atemberaubenden Gesangseinlagen über akrobatische Performances bis hin zu fesselnden Instrumentalstücken und einer Clownsshow – jeder Auftritt war einzigartig. Die nächsten Talente stehen schon in den Startlöchern für die kommende Talentshow. Wir sind gespannt!

 

 

 

Hundertwasser im Kunstunterricht

Inspiriert von der einzigartigen Kunst des berühmten österreichischen Künstlers Friedensreich Hundertwasser entstehen im Kunstunterricht der Erdmännchen und Schildkröten gerade selbstentworfene Gebäudemodelle. Die lebhaften Farben, die Zwiebeldächer und Baummieter sowie der Naturbezug in Hundertwassers Architektur faszinierten die Kinder sofort und regten sie zu eigenen Gestaltungen an. Wir sind gespannt auf die Endergebnisse, die im Rahmen einer Ausstellung präsentiert werden sollen.